Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Corridonia


Die Stadt Corridonia (im lokalen Dialekt „Curidògnia“) mit rund 16.000 Einwohnern liegt im Tal „Valle del Chienti“ südlich des Flusses Chienti in der Provinz Macerata in der Region Marken.
Das Zentrum befindet sich auf 255 m über dem Meeresspiegel auf der Wasserscheide zwischen den Tälern des Chienti und Cremone. Corridonia hieß früher Montolmo und bis 1931 Pausula (auch: Pausola) – der Name wurde von Benito Mussolini zu Ehren Filippo Corridoni geändert. Die Stadt liegt etwa 8 km südöstlich von Macerata und etwa 40 km südlich von Ancona.

Sehenswürdigkeiten in Corridonia:

  • In der Altstadt trifft man auf Teile alter Mauern und monumentalen Gebäuden, darunter das Rathaus und eine interessante Kunstgalerie.
  • In der Straße „Via Roma, 1“ steht ein Haus mit verzierten Fenstern aus Terracotta-Elementen (14. Jh.) Pfarrmuseum
  • Kirche „Santi Pietro, Paolo e Donato“
  • Kirche „San Francesco“
  • Kirche „Sant'Agostino“


Veranstaltungen:

  • Im August/September findet jährlich das mittelalterliche Fest „Contesa della Margutta“ mit Ritterspielen statt.
  • In der dritten Juli-Woche wird das Bierfest in der Nähe der Abtei „Abbazia di San Claudio“ (eine der charakteristischsten der Provinz Macerata) gefeiert.

Gefunden 1 Objekte in Corridonia


Ferienhaus in Corridonia / 8 Personen

Adria, Marken (Casa La Macina)

4

2

m2

pro Woche ab 2648 €
für 2 Personen
zuzüglich ggf. Nebenkosten

» Details anzeigen